Aktuelles aus der Food-Branche und dem Food-Marketing
Mehr-Wert für Ernährungsindustrie, Handel und Dienstleister

Aktuell

Lebensmittelindustrie
Wachstumsrate so gering wie zuletzt 2003 und 2004

Die Handelsexperten von BBE Retail erwarten für das Jahr 2009 ein nominales Wachstum von nur 0,4% für den Gesamtmarkt Lebensmittelhandel.

Ab 2010 soll sich der Markt danach wieder erholen und bis 2013 ein jährliches Wachstum von 1,6 bis 1,7% erwirtschaften.

Die beherrschenden Trends sind nach der BBE-Studie Bio und Gesundheit, Convenience und Premium. Bio liegt mit einem Plus von 3% deutlich über dem Gesamtmarkt-Schnitt und erwirtschaftete 2008 einen Umsatz von ca. 5,8 Mrd. EUR.

Klare Gewinner im deutschen LEH waren 2008 wieder die Dicounter mit einem Plus von 9%. Zulegen konnte außerdem der Lebensmittelfacheinzelhandel, vor allem REWE und Edeka scheinen auf dem richtigen Weg zu sein, so die Experten.

Die hohen Zuwächse der Discounter werden erklärt durch die Aufnahme höherwertiger Angebote, vor allem aus den Bereichen Bio, Frische-Convenience und Wellness. Hier wurden seit 2002 etwa 90 neue Artikel ins Sortiment aufgenommen.

 

 

geschrieben von JMH, BBE-Retail am 30.08.2009 um 16:20 Uhr.
 

LEH: Verhaltenes Wachstum von 0,4 % erwartet - Aktuelles aus der Food-Branche und vom Food-Marketing (Druckansicht)